Skip to main content

Pietrzak Group

Kryptographie

Kryptographie, die Wissenschaft der Informationssicherheit, wird oft in das Reich von Spionen und Geheimagenten verbannt. Aber wir alle verlassen uns täglich auf Kryptographie, etwa beim Internet-Banking oder wenn wir unser Auto mit einem drahtlosen Schlüssel öffnen.

Die Kryptographie-Gruppe am ISTA arbeitet an theoretischen und praktischen Aspekten der Kryptographie, darunter:

Kryptographie für leichte Geräte: Das Team arbeitet an nachweisbar sicheren kryptographischen Schemata für leichte Gerate wie RFID Tags, die zu eingeschränkt sind, um existierende kryptographische Schemata durchzuführen.

Leck-resistente Kryptographie: Dieses Projekt konstruiert Schemata, die nachweislich sicher gegen “Seitenkanal-Angriffe” sind. Das sind Angriffe, bei denen ein Angreifer Informationen nutzt, die ein kryptographisches Gerät wie eine Smart-Card während der Berechnung freisetzt.

Nachhaltige Kryptowährungen: Bitcoin ist die erste erfolgreiche digitale Währung. Ihre Popularität beruht auf der Dezentralisierung – es gibt keine zentrale Autorität, die sie kontrolliert. Um trotz Dezentralisierung die Sicherheit zu gewährleisten, wird ständig viel Rechenleistung verschwendet, um “proofs of work” zu erstellen. Das ist ökonomisch und ökologisch gesehen problematisch. Die Pietrzak-Gruppe arbeitet an nachhaltigeren Kryptowährungen.




Team


Laufende Projekte

Leck-resistente Kryptographie | Kryptosysteme für leichte Geräte | Computerbasierte Entropie | „Memory-hard“-Funktionen | Kryptowährungen


Publikationen

Auerbach B, Günther CU, Pietrzak KZ. 2024. Trapdoor memory-hard functions. 43rd Annual International Conference on the Theory and Applications of Cryptographic Techniques. EUROCRYPT: International Conference on the Theory and Applications of Cryptographic Techniques, LNCS, vol. 14653, 315–344. View

Alpos O, Amores-Sesar I, Cachin C, Yeo MX. 2024. Eating sandwiches: Modular and lightweight elimination of transaction reordering attacks. 27th International Conference on Principles of Distributed Systems. OPODIS: Conference on Principles of Distributed Systems, LIPIcs, vol. 286, 12. View

Schmid S, Svoboda J, Yeo MX. 2024. Weighted packet selection for rechargeable links in cryptocurrency networks: Complexity and approximation. Theoretical Computer Science. 989, 114353. View

Bastankhah M, Chatterjee K, Maddah-Ali MA, Schmid S, Svoboda J, Yeo MX. 2023. R2: Boosting liquidity in payment channel networks with online admission control. 27th International Conference on Financial Cryptography and Data Security. FC: Financial Cryptography and Data Security, LNCS, vol. 13950, 309–325. View

Hoffmann C, Hubáček P, Kamath C, Krňák T. 2023. (Verifiable) delay functions from Lucas sequences. 21st International Conference on Theory of Cryptography. TCC: Theory of Cryptography, LNCS, vol. 14372, 336–362. View

Zu Allen Publikationen

ReX-Link: Krzysztof Pietrzak


Karriere

Seit 2016 Professor, Institute of Science and Technology Austria (ISTA)
2011 – 2016 Assistant Professor, Institute of Science and Technology Austria (ISTA)
2005 – 2011 Scientific Staff Member, Centrum Wiskunde & Informatica, Amsterdam, Niederlande
2006 Postdoc, École Normale Supérieure, Paris, Frankreich
2005 PhD, ETH Zurich, Schweiz


Ausgewählte Auszeichnungen

2015 ERC Consolidator Grant
2010 ERC Starting Grant


Zusätzliche Informationen

Download CV
Pietrzak Group Website
Physics & Beyond at ISTA



theme sidebar-arrow-up
Nach Oben